Willkommen im Bobbyversum
- gurufreie Zone -
Was ist Reichtum?
 

(03) Nichts haben – alles geben.
Nichts sammeln – alles verteilen.
Nichts verlangen – alles verschenken.

Das ist Reichtum.
(geschickt von Regina Kern)

*********************************

Die Würde des Menschen ist antastbar

(02) Manchmal berührt mich unser Grundgesetz doch etwas peinlich: ein Ideal nach dem anderen, gerade so, als sei es im Verlauf einer Diskussionsrunde Spätpubertierender entstanden. Es ist unrealistisch und spiegelt definitiv nicht unsere Verfassungswirklichkeit wieder. Deshalb schlage ich insbesondere vor, den Artikel 1 Absatz 1 Grundgesetz umzuschreiben und dazu folgende Petition im Bundestag einzubringen:

Der Satz "Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt." möge umgeschrieben werden in "Die Würde des in Deutschland legal gemeldeten, weißhäutigen, gesunden, heterosexuellen, nicht vorbestraften, stabilen, wohlsituierten und arbeitstüchtigen Menschen unter 60 Jahren ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen behält sich die staatlichen Gewalt bis auf weiteres vor."

*********************************

(01) Was wir vor allem brauchen, ist Mut für das Neue. Und neu kann es nur dann voll und ganz sein, wenn ihm nichts Altes anhaftet. Diese Begegnung braucht deshalb Mut, weil wir uns zur Absicherung unseres Egos gerne auf bekanntes Terrain zurückziehen; weil wir wissen wollen, bevor wir erfahren. Hier aber heißt es springen ohne Kenntnis von Himmel oder Abgrund.

Es ist die Eigenschaftslosigkeit, welche die Quelle (das Absolute, Eine, Ewige, Göttliche ...) unzerstörbar, unangreifbar und letztlich unbeschreibbar macht. Es ist jenseits aller Kategorien. Damit ist es weder konkret noch unkonkret, denn beide Begriffe beziehen sich aufs Beschreibbare. Auf das Konkrete würden wir es gerne reduzieren, das Eine aufs Spezielle eindampfen und so unsere Unwissenheit auflösen in intelektuelles Be-Greifen. Was auch immer Du erwartest, Fülle zum Beispiel - Du wirst es nicht erhalten, und wenn Du es bekommst, wirst Du bald merken, dass auch das bestenfalls Oberfläche ist, schlimmstenfalls Täuschung, die Dich vom Weg abbringt.