Willkommen im Bobbyversum
- gurufreie Zone -

Wenn Dir etwas gegeben wurde und Du Dich darüber freust, ist das prinzipiell immer unbezahlbar, egal ob Du dafür einen Preis (oder ein Honorar) bezahlt hast oder ob es Dir geschenkt wurde. Eine solche Gabe erzeugt die schönsten Gefühle der Welt: Freude,  Dankbarkeit, Vertrauen . Das kann mit dem OYRA dokumentiert werden. Du überreichst den Schein an den Menschen, der Dich beschenkt hat – nicht als Gegengabe, sondern aus Freude am gemeinsamen Reichtum.

 

Auf der Rückseite des Scheins hältst Du fest, aus welchem Grund Du den Schein überreicht hast und lässt Platz für weitere Einträge. Denn der Schein soll weiter wandern und noch mehr Reichtum dokumentieren. Ist er voll, kann ihn der letzte als Kraftspender behalten oder ihn an die Zeitschrift OYA zurücksenden, woher die Idee stammt (die Adresse ist aufgedruckt).

 

Die Vorlage zum Ausdruck von OYRAS gibt es HIER.