Willkommen im Bobbyversum
- gurufreie Zone -
   
Ich bin nun mal ein hemmungsloser Romantiker. Die Liebe zwischen zwei Menschen weist darauf hin, dass Liebe Schranken sprengt. Tut sie das nicht, nimmt sie sich selbst den Atem (und geht deshalb so traurig oft daneben).
 
- Amy Macdonald ist nicht nur eine Schottin (was ja schon für sie spricht), nein, sie redet auch so. Interviews mit ihr sind "Schottisch pur". Dass sie in ihren jungen Jahren aber so ein berührendes Liebeslied schreiben konnte, hat mich erstaunt. Two Worlds findet ihr HIER und hier auch gleich den Text dazu:

When two worlds collide
I'm happy that I'm by your side
cause we will be forever
you and me

When dark falls everywhere
and life has gone to deep despair
I'm happy that I spent it all with you

I think about you every night
you'll never go away
I dream about the day we met
like it was yesterday

I know I'll see your face
one more time before I die
so we can say goodbye

When heaven called you from above
they took the only one I love
but we'll still be forever
you and me

When life has left you all alone
and love has quickly come and gone
well we'll still be forever
you and me

I think about you every night
you'll never go away
I dream about the day we met
like it was yesterday

I know I'll see your face
one more time before I die
so we can say goodbye

When two worlds collide
I'm happy that I'm by your side
cause we'll still be forever
you and me

- Love me tender in der Originalversion von Elvis und von Nora Jonas
- Ich geb's ja zu: Nora Jones hat's mir angetan, zum Beispiel in den Lovesongs "Will you still love me tomorrow", "Come Away With Me" oder "I've got to see you again". Und unbedingt der Klassiker: "I'll be your baby tonight". Da könnt ich glatt wegschmelzen. Was letztlich ja auch kein Problem wäre, oder?
- Es ist nun mal der Reiz der Liebe, dass sie einen an den Rand der Besinnungslosigkeit führt. Leider oft genug darüber hinaus. Katie Meluas Lied "Closest Thing to Crazy" singt davon ein Lied.
- Tom Waits weiß,wovon er singt, wenn er die Bitte äußert. "Hope that I don't fall in love with you". Da ist man dann schon ziemlich nah am Abgrund.
- Wünschen kann er sich's ja, hilft aber meistens nix: "I want you"
- Ein absoluter Klassiker und Kult unter den Liebesliedern: "Stand by me"
- "Oh my Love" von John Lennon hat beinahe schon Volkslied-Charakter. Ist ja auch kaum zu vermeiden - und wär auch schad drum.
- Und immer wieder fehlen uns die Worte. Darauf weist Cat Stevens in seinem Herz ergreifenden Song "How Can I Tell You" hin, der heute als Yusuf Islam mindestens genauso schöne Lieder singt
- Das beste Beispiel dafür ist sein viele Jahre später entstandes Liebeslied an das Göttliche "The Wind"
- Und wer je bedauert, geliebt zu haben, begeht den wohl schlimmsten Verrat an sich selbst. "Je ne regrette rien" von Edith Piaf ist wohl einer der berühmtesten Classicer unter den Liebesliedern.