Wild und frei sein für einander

Wild und frei sein für einander Ach, was wir alles haben möchten. Die ungeteilte Aufmerksamkeit, die Wahrheit, das Rechthaben, die Sicherheit, die Zuwendung, das Verzeihen, den Respekt, die Liebe … Geben wir das alles auch? Nicht ist sicher. Wirklich nichts. Insbesondere jene Menschen, die das „panta rhei“ (alles fließt) gelegentlich effekthalber ins Gespräch streuen, hüten

2020-12-24T12:19:49+01:00

Ökologischen Nationalismus abschaffen

Ökologischen Nationalismus abschaffen Vermutlich hast auch Du ein Lieblingstier, liebe Leserin, Hunde, Katzen, Elefanten, Koalas und wie sie alle heißen; nur in Ausnahmefällen Ratten oder Schlangen. Aber auch das gibt es. Adolf Hitler beispielsweise stand auf Schäferhunde (na ja, wen wundert’s, Skorpione hätten auch gepasst). Aber damit bin ich schon gleich tief im Thema: Tiere

2020-05-31T15:37:14+02:00

Unser Lebensauftrag

Unser Lebensauftrag Manchmal höre ich Menschen sagen, sie hätten in diesem Leben noch einen Auftrag zu erfüllen, und es gelte, den herauszufinden. Möglicherweise handelt es sich bei dieser Suche um eine Sisyphos-Aufgabe, falls dem nämlich gar nicht so ist, falls das Leben uns ausspuckt wie ein Vulkan seine Lava, deren einzelne Brocken ja auch keinen

2021-03-26T09:05:24+01:00
Nach oben